Der Fürstenberger hof

Ein Spaziergang durch und rund um das Haus eröffnet überaschende Einblicke in das Landleben von damals.

 

Da haben wir das "Brunnenhiesli" in dem die Milch in Milchkannen vom durchlaufendem Quellwasser gekühlt wurde.

 

Nicht weit weg davon steht das "Backhüsli", ein kleines Gebäude mit dem Backofen darin und separat vom Hauptgebäude wegen der Feuergefahr.

 

Wer Glück hat, der kann beim Brotbacken zuschauen, den Duft von frischen Brot einatmen und kosten wie es schmeckt. An der Stalltüre hängt noch das Kummet, eine Erinnerung an den Traktor der vergangenen Zeiten, dem Pferd.

 

Der Fürstenberger Hof liegt unmittelbar am rauschenden Harmersbach im Ortskern neben den Park- und Kuranlagen. Dort finden auch im Sommer kulturelle Veranstaltungen statt und eine kleine strohgedeckte Mühle klappert leise vor sich hin. Alles zusammen ein idyllisches Fleckchen für die Dorfbewohner wie auch für die vielen Feriengäste.